Mobilhydraulik III - Hydrostatische Fahr- und Schwenkantriebe

Mobilhydraulik III - Hydrostatische Fahr- und Schwenkantriebe

Mobilhydraulik III - Hydrostatische Fahr- und Schwenkantriebe

Voraussetzungen

belastungsfähige Grundkenntnisse in der Hydraulik

Zielgruppe
Monteure und Techniker, die an Hydrostatischen Systemen Wartungsarbeiten und Reparaturen durchführen und Grundkenntnisse der Hydraulik besitzen.


Ziele

• Verständnis

für Aufbau und Funktion eines hydrostatischen Fahrantriebs oder geschlossenen Kreises
• Kennenlernen der einzelnen Bauteile und ihrer Funktion im System in Theorie und Praxis
• Verständnis für das Zusammenwirken der einzelnen Komponenten im Gesamtsystem
• selbstständige Fehleranalyse durch Interpretation von Messwerten


Seminarinhalte

• Theoretische Grundlagen
– Hydrostatik / Hydrodynamik / Symbole
– Unterschied und Aufbau eines offenen und geschlossenen Kreislaufes
– Grundsätzlicher Aufbau eines hydrostatischen Getriebes
– Vergleich verschiedener Varianten
• Anwendung des geschlossenen Kreises in der Praxis
• Pumpen im geschlossenen Kreis
– Anforderungen / Aufbau und Funktion
– Ansteuerung / Regelung
– Technische Daten
• Motoren im geschlossenen Kreis
– Arten / Aufbau und Funktion
– Steuerung
– Technische Daten
• Aufbau und Funktion zusätzlicher Hydraulik-Komponenten
– Speisekreis / Filterung / Kühlung
– Schutzmaßnahmen vor Überlastung
– Anforderung an das Fluid
• Praktische Übungen, Einstellungen und Messungen auf dem Prüfstand
– Installation / Austausch von Hydraulik-Komponenten
– Inbetriebnahme / Messungen der relevanten Daten
– Verhalten einzelner Pumpenregler / Hochdruckabsicherung
– Abschleppen
– Motorverstellung
– Temperaturverhalten / Kühlung
• Praktische Fehleranalyse am realen System

Simulation und Messung von Fahrszenarien auf dem IHA Leistungsprüfstand

▼ Show More

Am Promigberg 26, 01108
Dresden
19 February , Tuesday 08:00