EquiClassic® Work Kurs nach Michael Geitner - Handarbeit

EquiClassic® Work Kurs nach Michael Geitner - Handarbeit

Kursinhalt:
EquiClassic Work®
Für wen ist dieses Programm?
Für jeden, der das gerne mit seinem Pferd machen möchte. Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben.
Jedes Pferd sollte in den Genuss der Basisarbeit kommen dürfen. Warm -und Kaltblüter, Gangpferde, Ponys, Jungpferde und die älteren Semester.

Es ist alltagstauglich und auch wenn der Haflinger im Gelände sonst nur auf gut zureden nach links abbiegt und man keinen Plan hat, wie man ihn dazu bringt auch mal nach rechts zu gehen, wird er und sein Mensch von der EquiClassic-Work profitieren.
Die Arbeit an der Hand ist eine Arbeitsweise für sich, um Ihr Pferd zu gymnastizieren, bereitet es jedoch ebenso auf das Reiten vor. Was an der Hand funktioniert, kann im Sattel leichter umgesetzt werden.
Ihr Pferd biegt sich schlecht nach rechts? Trabt aus dem Halten nur an, wenn es seine Anlaufzeit einbehalten darf? Hält nicht am berühmten Punkt, sondernd muss sich selbst geistig noch 20m darauf vorbereiten, daß nicht erst im Nachbarort angehalten wird? Trab, in dem von Ihnen gewünschten Tempo?
Zuhören, Balance und Koordination! Gleichmäßiges Arbeiten von beiden Seiten, sagen der Schiefe „Adieu“.
Allerdings müssen wir zugeben, dass es nicht jeder gleich leicht mit seinem Pferd hat.
Der stets arbeitsbereite, aufmerksame Lusitano vs. 15-jähriger etwas behäbiger Noriker, dem Fressen und Ruhen das allerwichtigste im Leben sind. Sie kennen diese Spezies Pferd? Es gibt, und das ist wohl der Großteil der Pferde, auch viel dazwischen.
Anfänger beginnen mit den scheinbar einfachen Übungen, wie etwa das Pferd im Schritt in einer Volte korrekt gestellt und gebogen zu führen. Einfache Übergänge zwischen den Gangarten, wie etwa Halt -Rückwärts- Schritt, sind die Voraussetzungen für die Piaffe.
Wo muss ich mich positionieren, wie muss ich die Zügel halten und wie bring ich das Pferd dazu, dass es auch mitmacht? Die Basisübungen sind nachvollziehbar kombiniert und bauen aufeinander auf. Keine Basisarbeit, keine Traversale.
Zudem erlaubt die EquiClassic-Work, strukturiertes Arbeiten. Nicht etwa da eine Übung, dann vielleicht noch die Übung. Kein Irgendwo und Irgendwie. Die EquiClassic-Work besteht aus einem nachvollziehbaren Plan und ermöglicht, das Pferd effektiv zu gymnastizieren.
Dennoch können auch Handarbeitsprofis mit der EquiClassic-Work effektiv Ihre Arbeit verbessern, da die Gassen die Exaktheit und Effizient fördern.
Um handarbeitstechnisch aus Lischen Müller, Lisa Müller zu entwickeln, ist keine unlösbare Aufgabe, sie macht mit der EquiClassic-Work zudem, noch unglaublich Spaß.
Trauen Sie sie sich ran, es ist kein Hexenwerk

Kursleitung:
Melanie Maislinger, Pferde Rehazentrum Maislinger
(zertifizierte Trainerin Stufe 3 für Dualaktivierung® und Equikinetic®, EquiPlace®, Neuro-Stim Practioner®, Equusir Best Therapeutin, Ernährungstherapeutin, Osteopathin, Physiotherapeutin, sowie zertifiziertes Pferdetaping)
Kursort:
Reitclub Maislinger / Pferde Rehazentrum Maislinger
Der Kurs besteht aus einem Theorieteil inkl. Unterlagen und 2 Praxiseinheiten pro Tag
(Kurszeiten: ca. 9:00 – ca. 17:00 Uhr)
max.10 Aktive Teilnehmer / max. 15 Passive Teilnehmer (Zuschauer)
Kurskosten:
Aktive Teilnehmer € 85,00 (exkl. Verpflegung, exkl. Box / Leihpferd)
Zuschauer € 35,00 pro Tag
Mittagessen und Getränke können selbst mitgebracht werden oder vor Ort erworben werden.
Es können Gästeboxen für € 25,00/Tag inkl. Heu, exkl. ausmisten gemietet werden.
Leihpferde stehen in begrenzter Anzahl für € 15,00/Tag zur Verfügung
Der Kurs findet Dank der tollen Reithalle wetterunabhängig statt.

▼ Show More

Spraidt 2, 5271
Moosbach
26 August , Sunday 09:00

More Events Nearby

 26 November , Monday
 Pferde Rehazentrum Maislinger, Moosbach